Preisliste und Leistungsumfang Ausbau WEEKEND T4

Preisliste WEEKEND-T4-Komponenten zum Selbstausbau

Der WEEKEND ist in erster Linie für den Kurzzeit- oder Wochenend-Trip gedacht, trotzdem wird auch der “große Urlaub” kein Problem für diesen Ausbau darstellen.

Als Basisfahrzeug dient hier der Kombi oder Kastenwagen (Fenster können nach Ihren Wünschen problemlos nachgerüstet werden), egal ob kurzer oder langer Radstand..

Die Sitz-Liegebank, welche über die ganze Fahrzeugbreite geht, bestimmt hier den Charakter des Ausbaus. Diese Bank ist eine Eigenentwicklung und hat einzigartige Vorteile. So schwenkt die Sitzbank beim Umklappen zur Liegefläche ca. 14cm nach oben und ergibt so eine Liegefläche von ca. 190 Länge auf 162/150 cm Breite. Durch das Hochschwenken der Sitz- und Lehnenfläche konnte ein Kofferraum entstehen, der in dieser Fahrzeugklasse einmalig ist. 49cm !!! innere Höhe über die gesamte Breite zwischen den Radkästen stehen hier als Stauraum zur Verfügung. Dieser Kofferraum kann auf Wunsch mit einem Auszug unterteilt werden, damit die Nutzbarkeit noch verbessert wird. Die Frontblende der Sitzbank ist abklappbar, so dass problemlos lange Teile unter der Bank  auf einer Höhe von 25cm bis zum Führerhaus durchgeladen werden können. In der Sitzbank selbst können Kunststoffboxen eingestellt werden, um den Stauraum effektiver beladen zu können.

Auf Wunsch werden die Bezüge der Sitzbank in Komfort-Steppung ausgeführt.

 

Da bei diesem Ausbau schon verstärkt Wert auf die Nutzung als Freizeit-Mobil gelegt wurde, sind bereits in der Grundausstattung (siehe unten) diverse wichtige Möbelmodule enthalten. Dachstaukasten, Küchenblock mit Spüle, Frisch- und Abwasser, sowie eine Kühlbox mit 30 ltr. Inhalt sind ebenso Standard, wie eine ausgeklügelte Tischanlage, 2. Batterie, 230-V-Anlage mit Ladegerät usw..

Heckschrank und Heckauszug sind auf Wunsch gegen Mehrpreis erhältlich.

Serienmäßig wird der T4 mit diesem Ausbau zum 5-Sitzer bei vorhandenen Einzelsitzen im Fahrgastraum. Jedoch sind auf Wunsch auch 6 Sitzplätze realisierbar, durch den Einbau eines Back-to-Back-Sitzes hinter dem Fahrer- oder Beifahrersitz. Bei Montage dieses Sitzes hinter dem Fahrersitz wird die Küche hinter dem Beifahrersitz montiert. Die Küchenmodule sind leicht entnehmbar und somit auch im Vorzelt zu betreiben. Eine weitere Gestaltungsmöglich- keit ergibt sich durch den Einbau eines Hochschranks hinter dem Fahrersitz, hierbei wird der Küchenblock ebenfalls hinter dem Beifahrersitz montiert.

Durch den Aufbau einer unser Dachvarianten ist es dann auch möglich für alle Mitreisenden entsprechende Schlafplätze zu realisieren. Ebenso halten wir ein Kinderbett für den Einsatz im Führerhaus als Option bereit.